· 

Toller Halt für kurze Haare - absolut natürlich - wow!

Und wieder einmal bin ich begeistert! Es gibt ja ab und zu mal wieder Dämpfer, wenn ich mich an Naturkosmetik wage - aber Übung macht bekanntlich den Meister.

Heute erfreue ich mich darüber von der herrlichen Haarpomade zu berichten. Im Moment, da meine Coiffeuse gerade länger Urlaub macht, wachsen meine Haare etwas unbändig und fallen mir ins Gesicht. Da ich keine Haarklämmerli etc. zu Hause habe und ich nicht zufrieden bin mit dem Produkt vom Frisör, hab ich mich entschieden nach einer natürlichen Lösung zu suchen. Und gefunden!

Der Halt entspricht ungefähr einem 2 oder 3, würde ich sagen. Das Foto habe ich gemacht, nachdem ich den ganzen Tag unterwegs war und die "Fransen" sind mir nicht ins Gesicht gefallen, kein Fake - wirklich! :) Die Konsitenz ist cremig, gibt einen leichten Glanz und duftet herrlich (ätherische Öle können nach Belieben gewählt werden. Zwei Varianten werde ich mit dem Rezept vorstellen). Auch für einen schönen Glanz, die feinen Häärchen unter Kontrolle zu bringen oder dem Haar einen herrlichen Duft zu verleihen kann die Pomade verwendet werden.

Zum Rezept - ich habe die Menge des original Rezepts halbiert, so füllt es einen 50 ml Behälter etwas mehr als zur Hälfte.

 

Zutaten Grundrezept:

1 EL Bienenwachs

1.5 EL Sheabutter

1 EL Jojobaöl

1 EL Maisstärke (hatte ich nicht zu hause, dehalb habe ich Johannisbrotkernmehl verwendet und zwar ca 1/2 TL), auch möglich wäre 1- 2 EL Pfeilwurz

 

Bienenwachs, Sheabutter im Wasserbad (oder im Flaschenwärmer) schmelzen. Wenn die Zutaten geschmolzen sind, Jojobaöl, Pfeilwurz und die ätherischen Öle zugeben. Gut mixen und noch flüssig in das Gefäss abfüllen.

 

Zu den verwendeten Ölen

In meinem Rezept verwendet:

8 Tr. Juniper - Wacholder

4 Tr. Ylang Ylang

Ich habe die genannten Öle gewählt, da sie gut für Haut- und Haarpflege sind. Erfreulicherweise duftet die Mischung auch noch herrlich.

 

Im original Rezept wird von einer Männer Haarpomade gesprochen (als ob nur Männer kurze Haare hätten) und folgende Öle werden verwendet:

3 Tr. Thymian

5 Tr. Rosmarin

3 Tr. Zedernholz

 

Viel Spass!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0